Fan-Seite der TV-Serie
"Ausgerechnet Alaska"

Über die Serie
   
   
Über die Serie

Synchronstimmen

Was ist "Ausgerechnet Alaska" Ausstrahlung in Deutschland:

Die ersten 4 Staffeln wurden zunächst ab Juni 1992 von RTL (allerdings nur bis zur Folge 4.8) und später ab Mitte 1994 in der Wiederholung von VOX gezeigt. Ab dem 13. 10. 1996 sendete RTL die fünfte und sechste Staffel. Die genauen Sendetermine könnt Ihr der Episodenliste von Markus Fiedeldei entnehmen. Staffel 6 begann bei RTL übrigens mit Folge 6.6 ("Zarya"). Sie sollte in den USA ursprünglich die 5. Staffel abschließen, wurde dann aber erst als 6. Folge in Staffel 6 gezeigt. Somit sahen wir hier also wohl die Ur-Reihenfolge. RTL2 wiederholte dann noch einmal die 5. und 6. Staffel (vom Mai bis August 1998).

Bei der Wiederholung der ersten vier Staffeln auf VOX sind seinerzeit leider einige Pannen passiert. Zum einen wurde die gesamte zweite und der Anfang der dritten Staffel sehr unregelmäßig gesendet (es drohte damals die Abschaltung des Senders wegen Konkurs), desweiteren hat man die Folge 4.15 einfach vergessen und dafür die 4.14 wiederholt. Somit gibt es noch einen weißen Fleck in den deutschen Episoden-Listen, zumindest in meiner ....
Hat jemand diese Folge mit der deutschen Synchronisation auf Video (vielleicht aus dem österreichischen TV)?

Mit dem 9. November 1997 ist nun auch in Deutschland die Serie zuende. Die Ausstrahlung wurde von RTL am Ende nur noch sehr nachlässig gehandhabt (ständig wechselnde Sendezeiten). Dadurch ist vielen von uns Fans sicher die eine oder andere Folge durch die Lappen gegangen und mußte mit viel Mühe nachträglich kopiert werden. Dazu kommt noch der absolut unerträgliche Sendeplatz. Im Laufe des Sommers '98 hat RTL2 die 5. und 6. Staffel wiederholt. Somit dürften die meisten von uns ihre Videosammlung vervollständigt haben.

Schön wäre es allerdings, wenn die Serie mal wieder von Anfang an gezeigt würde. Leider hat derzeit kein deutscher Sender die Rechte an dieser Serie, so daß wir uns wohl noch eine Weile gedulden müssen. Für eine Wiederholung setzt sich die Initiative "Dr. Fleischman soll wieder Erythrozyten zählen" ein, die Ihr tatkräftig unterstützen solltet.

Anfang 2001 wurden die ersten drei Staffeln noch einmal beim österreichischen Kabel-Sender A-TV gezeigt, teilweise sogar ohne Werbeunterbrechung. A-TV ist aber leider nur im österreichischen Kabelnetz zu empfangen.

2005 gab es nach langem Warten endlich in Deutschland wieder einen Sendeversuch. Der neugegründete Kabelsender "Das Vierte" nahm "Ausgerechnet Alaska" im Herbst ins Programm. Allerdings währte die Freude nicht lange, die Sendung lief zu einer Tageszeit, wo der Sender bei den meisten Kabelnetzen nicht im Programm war und "Das Vierte" ist noch nicht per DVB-T empfangbar und eine Satellitenschüssel können sich nicht alle Fans aufstellen.

Im Mai 2006 unternahm "Das Vierte" einen zweiten Anlauf, wo die Serie morgens zwischen 5 und 6 Uhr (wochentags) verheizt wurde.